Clayallee 92  -  14195 Berlin  -  Telefon: 030 8 32 51 55  -  Email: leben@wegeinsleben.de

 
         
 

Home

 

Leitbild - Sicherheit, Zusammenleben

   
 
   

Sicherheit
 

Getreu unserem Leitbild „Schritte in eine selbstbestimmte Zukunft“ vermitteln wir unseren Jugendlichen zuerst die Sicherheit, bei uns „zu Hause“ und angenommen zu sein – und zwar unabhängig von ihrer Staatszugehörigkeit, ihrem Aufenthaltsstatus und ihrer bisherigen Lebenswelt. Das beinhaltet vor allem, dass die Jugendlichen lernen, sich, ihre Fähigkeiten und Schwächen anzunehmen. Sie lernen, ihre Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren. So wurden z.B. die „Hausregeln“ mit den Jugendlichen gemeinsam entwickelt. Natürlich werden die Regeln von den Jugendlichen hinterfragt. Und wenn nötig, werden sie gemeinsam neu verfasst.


Ablehnung von Gewalt, Ausgrenzung und "illegaler" Drogen


Nicht verhandelbar sind allerdings die konsequente Ablehnung von verbaler und physischer Gewalt, Ausgrenzung und „illegaler“ Drogen.


Verantwortungsgefühl


Durch das entstehende „Wir-Gefühl“ der Jugendlichen und der Betreuerinnen und Betreuer wächst ein Verantwortungsgefühl sowohl der Jugendlichen untereinander, als auch gegenüber unserer Einrichtung.

Ein Zeichen für die positive Atmosphäre bei uns ist auch die sehr geringe Fluktuation innerhalb der Betreuer-Teams, sowie die häufig bis zur Verselbständigung reichende Verweildauer der Jugendlichen und die kontinuierlichen Kontakte vieler „Ehemaliger“ zur Einrichtung und untereinander.


Zusammenleben, Begegnung


Die „gelebte Partizipation“ und Bewußtseinsbildung spiegelt sich verstärkt im Zusammenleben von deutschen und ausländischen Jugendlichen beiderlei Geschlechts in gemeinsamen Wohngruppen wider. Sie zeigt sich ebenso im Kontakt mit den Kindern eines Montessori-Kindergartens, der in unserem Stammhaus in der Clayallee untergebracht ist. Und in täglichen Begegnungen und gelegentlichen Gesprächen mit geistig und körperlich Behinderten, die im Nachbarhaus, aber auf dem gleichen Grundstück in Dahlem leben.

Die Nähe zum Grunewald und Grunewaldsee lassen, ebenso wie unser großes Gartengrundstück, Naturerfahrungen und -beobachtungen zu und unterstützen das Ausleben des jugendlichen Bewegungsdranges.

 

   
     
 

Alltagsleistungen

 
 

Flüchtlingsarbeit

 

Zusammenarbeit

 

Kontakt

 

Impressum

   
   

»Die Geborgenheit, die ich bei WeGe ins Leben fand, das Selbstvertrauen, das mir gegeben wurde, halfen mir, meinen Weg zu gehen und meine Träume in die Realität umzusetzen. Die Zeit bei WeGe ins Leben gab mir Mut und Kraft, mich zu einer eigenständigen Persönlichkeit zu entwickeln und ermöglichte mir, zur Ruhe zu kommen und über meinen beruflichen Werdegang Klarheit zu gewinnen.«
Marie, Möbeltischlerin und Studentin, Bezirksamt Wilmersdorf, 1993-1997 bei WeGe ins Leben